Richtig buchen - wir erklären wie´s geht !

Inhalt

Wissen - Verstehen - Anwenden

Korrekturen & Umbuchungen vermeiden ... und damit Jahresabschlüsse effizienter erstellen

Es werden an 3 Kurs-Tagen die Grundlagen sowie praxisrelevante Besonderheiten dargestellt.

Alles wird an Praxis-Beispielen & entsprechenden Buchungssätzen im Detail erklärt !

PLUS: zahlreiche effektive PRAXIS-Tipps für die tägliche Arbeit u.a.

  • Umgang mit dem Mandanten im Rahmen der Buchführung - So geht es besser !
  • Praktische Organisationshinweise
  • Buchführungserleichterungen für jeden Tag
  • Abschlussvorbereitendes Denken - So optimieren Sie richtig !
  • Einfache Plausibilitätsprüfungen - & Sie sind auf der sicheren Seite !

Gliederung

Vol. 1.0
  1. Bedeutung der Buchführung
  2. Gewinndefinition nach § 4 Abs. 1 EStG
    1. Betriebsvermögensvergleich
    2. Begriff des Betriebsvermögens
    3. Wirtschaftsjahr
    4. Privatentnahmen und Privateinnahmen
  3. Entstehung der Bilanz
    1. Inventur / Inventar
    2. Entwicklung des Inventars zur Bilanz
    3. Form, Inhalt und Gliederung der Bilanz
  4. Geschäftsvorfälle in der Bilanz
    1. ohne Wirkung auf das Eigenkapital
      1. Aktivtausch
      2. Passivtausch
      3. Aktiv-Passivtausch
    2. mit Wirkung auf das Eigenkapital
      1. Kapitalerhöhung durch Ertrag
      2. Kapitalminderung durch Aufwand
      3. Kapitalerhöhung durch Einlagen
      4. Kapitalminderung durch Entnahmen
  5. Die doppelte Buchführung
    1. Das Buchführungskonto allgemein
      1. die Entwicklung des Kontos aus der Bilanz in Bestandskonten
      2. Arten von Konten und ihre Stellung im Buchführungssystem
      3. die Bedeutung von Haben und Soll
      4. Buchungsregeln
      5. Buchungssatz
      6. Buchen in den Konten
    2. Das Buchführungskonto im Speziellen
      1. Kapitalkonto und seine Unterkonten
        1. Erfolgskonten
        2. GuV Konto und seine Rolle in der doppelten Buchführung
        3. Privatkonten (Entnahme/Einlage/unentgeltliche Wertabgabe
        4. Eröffnung , laufende Buchung und Abschluss der Unterkonten
      2. Eröffnungsbilanzkonto und Schlussbilanzkonto
Vol. 2.0
  1. Die doppelte Buchführung
    1. Das Buchführungskonto im Speziellen
      1. Warenkonten
        1. Wareneinkaufskonto
        2. Warenerlöskonto
        3. Warenbestandskonto
        4. Wareneinsatzkonto
        5. Warennebenkonten
      2. Umsatzsteuerkonten
        1. Bruttomethode und Nettomethode bei der Umsatzsteuerbuchung
        2. Umsatzsteuer mit verschiedenen Steuersätzen
        3. Vorsteuerkonto
        4. Abschluss der Umsatzsteuerkonten
        5. Zusammenhang zwischen Umsatzsteuerkonten und USt-Voranmeldung
        6. Umsatzsteuer- und Vorsteuerverprobung
        7. Besonderheiten (z.B. § 13b UStG, i.g. Erwerb)
  2. Bilanzierungs- und Bewertungsfragen
    1. Maßgeblichkeit handelsrechtlicher GoB für die Steuerbilanz § 5 Abs. 1 Satz1 EStG
      1. dem Grunde nach (Bilanzierungsansatz)
      2. der Höhe nach (Bilanzierungswert)
    2. Steuerliche Wahlrechte nach § 5 Abs. 1 Satz 2 und 3 EStG
    3. Betriebsvermögen
      1. notwendiges Betriebsvermögen
      2. gewillkürtes Betriebsvermögen
      3. notwendiges Privatvermögen
    4. Bewertung von Betriebsvermögen
      1. Zugangsbewertung
      2. Stichtagsbewertung
      3. Bewertungsregeln des § 6 EStG (insb. Anlagevermögen, abnutzbar,
      4. nicht abnutzbar ; Sammelposten; GWG)
  3. Einzelne Bilanzierungs- und Buchungssituationen der Praxis
    1. Anlagekonten
      1. Anschaffungskosten / Herstellungskosten
      2. Absetzung für Abnutzung
        1. Arten der Abschreibung
        2. Beginn und Ende der Abschreibung
        3. Buchung der Abschreibung
        4. steuerliche Sondervorschriften (z.B. Sonderabschreibung/GWG)
        5. Inanspruchnahme eines Investitionsabzugsbetrages
Vol. 3.0
  1. Einzelne Bilanzierungs- und Buchungssituationen der Praxis
    1. Besonderheiten in den Warenkonten
      1. Anschaffungsnebenkosten
      2. Preisnachlässe
      3. Warenentnahmen (unentgeltliche Wertabgabe)
    2. Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
      1. Notwendigkeit
      2. Zeitpunkt der Erfassung
    3. Rechnungsabgrenzung
      1. Begriff und Zweck der Abgrenzung
      2. Aktive Rechnungsabgrenzung
      3. passive Rechnungsabgrenzung
    4. Rückstellungen
      1. Voraussetzung der Rückstellung
      2. Bewertung von Rückstellungen
      3. Buchung von Rückstellungen
      4. Rückstellungsarten
    5. Entnahmen und Einlagen
      1. Barentnahme / Aufwandsentnahme
      2. Entnahme und Umsatzsteuer
      3. Bewertung und Buchung der Entnahme
      4. private Kfz Nutzung (Pauschalierung und Fahrtenbuchmethode)
      5. Einlagen

Referent

Corinna Czech, Steuerberaterin

Corinna Czech / Steuerberaterin

Mehr

Veranstaltungsort

KAMENZ
Private Steuerakademie Müller & Co. GmbH

Mehr

Termine

Zeit

08:30 - 15:45 Uhr

Teilnahmegebühr

3er Kurs:

480,00 € zzgl. USt. bei AR-Abo
540,00 € zzgl. USt. ohne Abo

Einzeltag
200,00 € zzgl. USt.

Die Teilnahmegebühr versteht sich inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen und Pausenbewirtung!

Rückfragen

Ansprechpartner: Silke Müller
E-Mail: private-steuerakademie-mueller@t-online.de
Telefon: +40 3578 374130

Anmeldung

* Pflichtfelder

Seminarinformationen
Privat?
AR-Abo
Kurstage*
Teilnehmerdaten

Bitte tragen sie weitere Teilnehmer Mit Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse in das 'Nachricht'-Feld ein.

Rechnungsanschrift
Daten des Anmelders
Nachricht
Teilnahmebedingungen & Datenschutz
Was ist die Summe aus 4 und 5?
Seminar: Richtig buchen - wir erklären wie´s geht ! Zur Anmeldung